Methoden im Überblick

Meine Methoden sind mein Handwerkszeug. Ich benutze einige meiner Werkzeuge oft, andere liegen im unteren Teil meines Methodenkoffers und werden nur ab und an eingesetzt. Neue Werkzeuge integriere ich gerne, aber nur, wenn sie gut sind. Wer mag schon schnell und schlecht Produziertes. Folgende Fächer gibt es in meinem Koffer.

Systemische Arbeit nach dem St. Galler Coaching-Modell (SCM). Die Eleganz und die beeindruckende Wirkungsweise des SCM mit seinem konsequent prozess- ressourcen- und werteorientiertem Ansatz überzeugt mich immer wieder. Wichtig für mich ist es auch, dass sich die CoachTrainerAkademie Schweiz (CTAS) mit ihrem Modell seit 2011 unabhängigen Studien den Universitäten St. Gallen, Neu-Ulm und Zürich stellt. Es ist wissenschaftlich validiert und als hochwirksam und nachhaltig befunden worden.

Aus verschiedenen Fortbildungen bei der CTAS und meiner langjährigen Erfahrung als Chefin vom Dienst, Redaktionsmanagerin und Business Developerin sind folgende Coaching- und Beratungswerkzeuge entstanden:

  • Systemisches Coaching
  • Systemische Beratung
  • Kurzzeit-Prozesse zur schnellen Klärung
  • Entscheidungsmatrix für klare, schnelle und nachhaltige Entscheidungen
  • Leadership-Coaching
  • Organisations- und Projekt-Aufstellungen / Probehandeln
  • Aktivierung von Ressourcen und Potenzialen
  • Begleitung von Projekten und Prozessen
  • Check-Up von Prozessen
  • Spotlight-Training für Führungskräfte
  • Sparring für Führungskräfte
  • Lösungsorientierte Gespräche

Ich habe neben der Arbeit in den letzten 30 Jahren aber auch viele Stunden meditiert und Qigong praktiziert. Ich bin zertifizierte Qigong-Kursleiterin (Deutsche Qigong Gesellschaft), Tutorin des 4Second Enlightenment Systems (Living Dao) und habe mich intensiv mit buddhistischer Psychologie beschäftigt. Außerdem habe ich meine Skills als Wissensvermittlerin und als Trainerin für Deutsch als Fremdsprache während der Lockdown-Phase wieder aktiviert und mit meinen Angeboten kombiniert.

Entsprechend habe ich meinen Methodenkoffer weiter gefüllt mit:

  • Wahrnehmungsübungen (BodyMindHeart-Connection)
  • Klassische Meditation
  • Atemübungen, Qigong
  • Einführung in das 4 Second Enlightenment System
    Wissensvermittlung verschiedener Themen (Transformationsprozesse, Teamarbeit…)
  • Training und Coaching von Nicht-Muttersprachler:innen (Leadership, Kommunikation, Präsentation, Texte)
  • Schreiben als Coaching-Werkzeug
  • Selbst-Coaching-Tools